Wie wichtig ist der dreiteilige Seitenschutz?

  • 30. August 2019

Bordbrett – Stirnbordbrett – Geländer

Die Sicherheit eines Gerüst ist ein kontinuierlicher Prozess, der die verschiedenen Phasen wie das Aufstellen vom Gerüst, die Inspektion, das Management und die Wartung vom Boden bis zur oberen Ebene umfasst. Obligatorische Sicherheitsausrüstung für das Gerüst, Risikobewertung und Risikobereitschaft sind unabdingbar, da eine Vielzahl von Werkzeugen, Ausrüstungsgegenständen und Gewichten auf dem Gerüst aufliegen. Außerdem greifen häufig mehrere Gewerke auf die Struktur zu und tragen zu den ständig wechselnden Wetter- und Umweltkomponenten bei.

1. Zweck und Verwendung von Geländern

Der Zweck eines Gerüst besteht darin, bei Arbeiten in der Höhe einen robusten und sicheren Zugang zu gewährleisten. Mehrere Mitarbeiter, Werkzeuge und die Ausrüstung sind bei der Arbeit in der Höhe anwesend.

Es ist leicht zu erkennen, welche Risiken mit Gerüstwerkzeugen, Gerüst Ausrüstung und Arbeitern verbunden sind, die von der Gerüstkonstruktion fallen. Ebenso ist es einfach zu erkennen, wie wichtig Sicherheitsvorkehrungen wie Bordbretter und Geländer sind, mit denen dieses Risiko besonders gemindert werden soll.

Geländer, oder auch Handläufe genannt, sollen das Herabfallen von Gerüstteilen, Werkzeugen und Ausrüstung sowie von Arbeitern selbst abwenden.

2. Zweck und Verwendung von Bordbrettern

Bordbretter sind auch ein wichtiges Gerüstelement, das im Einklang mit dem Zweck und der Verwendung von Geländern arbeitet. Ein Bordbrett dient zum Schutz von Werkzeugen, Geräten und Gegenständen, die von der Kante fallen oder von der Struktur heruntergedrückt werden. Wann immer Geländer verwendet werden, müssen auch Bordbretter angebracht werden. Während in der Höhe gearbeitet wird, sind Bordbretthalterungen sowie die Bordbretter obligatorisch.

3. Schutz der Arbeiter vor Stürzen

Geländer und Bordbretter sind wichtige Gerüstkomponenten, die für alle Arten von Systemgerüst und Dachfanggerüst neben dem üblichen Fassadengerüst unverzichtbar sind. Ein Gerüst sollte Geländer an mindestens zwei Seiten enthalten, um sicherzustellen, dass das Gerüst sicher ist.

Geländer und Bordbretter sind die wichtigsten Beispiele für eine optimale Grundsicherung von Gerüsten, da sie verhindern, dass Gerüstteile, Werkzeuge und Ausrüstung herausfallen und das vom Bauwerk aus arbeitende Personal vor Absturz schützen.

Elena

Über die Autorin: Elena

Elena Burgardt ist bereits seit 2016 im Bereich Online Marketing bei der Firma Rolle Gerüstvertrieb e.K. tätig. Da Schreiben eine Leidenschaft von Elena ist, übernahm Sie vor zwei Jahren den Gerüstblog und begeistert mit Ihren Beiträgen und Recherchen unterschiedliche Personengruppen.
Alle Beiträge von Elena →

Auch interessant: Unsere neuesten Artikel