Gerüstbohlen

Die Verwendung von Gerüstbohlen aus Holz, Stahl oder Aluminium sind im Gerüstbau unverzichtbar. Denn um sich auf einem Gerüst bewegen zu können, benötigt man einen Gerüstboden. Doch ist der Begriff Gerüstbohle auch unter vielen anderen Namen bekannt, wie Gerüstdiele oder Gerüstbelag. Auf dieser Seite zeigen wir dir die unterschiedlichen Gerüstbohlen auf und erklären dir die Vor- und Nachteile.

Gerüstbohlen aus Stahl von Blizzard Gerüstsysteme bei Rolle Gerüsthandel.
Gerüstbohle aus Holz

Holz-Gerüstbohle

Unsere Holz-Gerüstbohlen bestehen aus einer 32 cm breiten und 48 mm dicken imprägnierten Holzbohle mit Beschlägen aus feuerverzinktem Stahl an beiden Seiten. Diese Gerüstbohlen können beinahe in jede Gerüstart mit den passenden Maßen eingebaut werden, sind außerdem sehr robust und langlebig und in den Längen 0,73 m - 3,07 m erhältlich. Unsere Holz-Gerüstbohlen kannst du bei uns entweder einzeln oder im Paket mit einem Alugerüst oder einem Stahlgerüst kostengünstig erwerben.

Unsere Gerüstbohlen aus Nadelholz können selbstverständlich im Freien stehen und auch Regen ausgesetzt werden. Die Oberfläche ist imprägniert und daher besonders langlebig. Dennoch empfehlen wir nach dem Abbau die Holzbohlen mit Stapelhölzern getrennt so zu lagern, dass die Feuchtigkeit entweichen kann und das Holz atmen kann. So ist eine dauerhafte Verwendung auch in Zukunft noch sichergestellt.

Stahlboden

Die Stahlböden aus unserem Sortiment sind sehr beliebt. Die Verwendung der Blizzard S70 Stahlboden "lightness" ist bis Lastklasse 6 möglich, daher ist diese Gerüstbohle besonders für schwere Lasten ausgelegt. Trotz der hohen Tragfähigkeit liegt das Gewicht des 3,07 m langen Stahlboden gerade einmal bei 18,5 kg. Das garantiert ein effektiveres und leichteres Arbeiten. Noch mehr Stabilität geben die geschweißten Stahlkrallen sowie die gelochte und rutschhemmende Oberfläche dieser Gerüstbohle aus Stahl. Die feuerverzinkte Oberfläche macht den Stahlboden darüber hinaus noch witterungsresistent. Der Blizzard S70 Stahlboden "lightness" ist in folgenden Längen erhältlich 0,73 m | 1,09 m | 1,57 m | 2,07 m | 2,57 m | 3,07 m.

Gerüstbohle aus Stahl oder auch Stahlboden
Gerüstbohle mit Siebdruckplatte oder auch Robustboden genannt.

Alu-Robustboden & Robustdurchstieg

Die wohl beliebteste und gängigste Gerüstbohle ist der Alu-Gerüstboden. Der Rahmen besteht aus leichtem Aluminium und das Stirnprofil sind an den Aluminiumrahmen angeschweißt. Die darauf angenietete Siebdruckplatte Typ BFU 100 G ist wasserfest und rutschhemmend. Das Muster der Siebdruckplatte erinnert an ein Wabenmuster eines Bienenstocks. Dasselbe gilt auch für den dazu passenden Gerüstdurchstieg. Der einzige Unterschied ist die Klappe und die integrierte Leiter für den innenliegenden Gerüstaufstieg. Beide Arten sind bis Lastklasse 3 belastbar. Der einzige Unterschied liegt hier bei den Längen. Der Durchstieg ist in den Längen 2,57 m und 3,07 m erhältlich und der Robustboden in 0,73 m | 1,09 m | 1,57 m | 2,07 m | 2,57 m | 3,07 m.

Vollaluboden & Aludurchstieg

Unsere Gerüstbohle aus Aluminium ist ebenfalls als Gerüstboden und als Gerüstdurchstieg erhältlich. Wie auch der Alu-Robustboden liegt hier der Unterschied bei den Längen. Der Aludurchstieg ist in den Längen 2,57 m und 3,07 m erhältlich und der Aluboden in 0,73 m - 3,07 m. Doch etwas ist anders an diesen Gerüstbohlen, die Lastklassen unterscheiden sich hier. Der Aluboden ist wie auch der Stahlboden bis Lastklasse 6 belastbar, wobei der Alu-Durchstieg maximal bis Lastklasse 3 eingesetzt werden darf. Auch die Stirnprofile sind unterschiedlich angebracht worden. Das Stirnprofil bei den Aluböden sind genietet, so kannst du bei Bedarf dieses austauschen und das Stirnprofil bei den Durchstiegen ist geschweißt.

Auch bei diesen Gerüstbohlen wurde das Gewicht optimiert, damit das Arbeiten effizienter und leichter ist. Die Besonderheiten sind die Aluprofile, die an den Alurahmen genietet sind. Diese machen die Gerüstbohlen besonders witterungsbeständig sowie rutschfest. Bedenke auch die höhere Ladekapazität, dank des geringen Eigengewichtes.

Gerüstbohle aus Aluminium oder auch Aluboden genannt.

Benötigst Du Hilfe bei Deiner Gerüstbohlen Wahl?

Du erreichst uns von Montag bis Donnerstag zwischen 8.00 Uhr und 16.30 Uhr und freitags bis 15.00 Uhr unter der 0 82 25 30 90 87 0, per Mail unter der info@rolle-gerueste.de.

Jetzt zum Newsletter anmelden und 2% Wilkommensrabatt sichern.
Bis zu 100.000 m² Gerüste direkt am Lager
Deutsche Gerüsthersteller
Top Preis-Leistungs-Verhältnis
Profiberatung
**Hinweis: Gemäß der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung/ allgemeinen Bauartgenehmigung Nr. Z-8.1-974 vom Deutschen Institut für Bautechnik in Berlin, dürfen die in Tabelle 1 aufgeführten Gerüstteile des Rolle Blizzard S70 Gerüstes, mit Gerüstteilen des Layher Blitzgerüstes 70S, gemäß deren Zulassung Nr. Z-8.1-16.2 verwendet werden. Rolle Gerüstvertrieb e. K steht in keiner Geschäftsbeziehung mit der Wilhelm Layher GmbH & Co KG. Bei Artikeln mit (*) ist das Zulassungsverfahren beim Deutschen Institut für Bautechnik in Berlin beantragt. Es kann vorkommen, dass Gerüstteile keine Kennzeichnung bzw. keine Zulassung haben. Ein Einsatz dieser Gerüstteile ist möglich, wenn im Einzelfall zuvor eine baurechtliche Zustimmung eingeholt wird.
0176 - 87 95 24 15
0176 - 87 95 24 15
08225 - 30 90 87 0