Gebrauchtes Gerüst im Wert von 45.000 Euro gestohlen

  • 23. Oktober 2013

Pressemeldung

Gerüst im Wert von 45.000 Euro gestohlen

Die Kriminalpolizei Ulm sucht Zeugen zu einem besonders dreisten Diebstahl im Gewerbegebiet von Jettingen-Scheppach. Es wurde ein Finderlohn von 5.000 Euro ausgesetzt.

Jettingen-Scheppach: Im Gewerbegebiet von Jettingen-Scheppach wurde bei einem ansässigen Gerüsthandel in der Nacht von Montag auf Dienstag 14 Tonnen Gerüstmaterial gestohlen. Die Täter fuhren von 2 Seiten mit einem größeren Lastwagen und mehrere Kastenwägen an das Grundstück. Das umzäunte Gelände wurde aufgebrochen und anschließend per Hand das Gerüstmaterial aus dem Firmensitz entwendet. Vermutlich packten mehrere Täter beim Verladen der zahlreichen Gerüstteile mit an. Hierfür dürften die Diebe mehrere Stunden benötigt haben.

Der Eigentümer hat sofort reagiert eine Sicherheitsanlage im fünfstelligen Bereich installiert zudem fährt ein Sicherheitsdienst zu unregelmäßigen Zeiten Patrouille.

Elena

Über die Autorin: Elena

Elena Burgardt ist bereits seit 2016 im Bereich Online Marketing bei der Firma Rolle Gerüstvertrieb e.K. tätig. Da Schreiben eine Leidenschaft von Elena ist, übernahm Sie vor zwei Jahren den Gerüstblog und begeistert mit Ihren Beiträgen und Recherchen unterschiedliche Personengruppen.
Alle Beiträge von Elena →

Auch interessant: Unsere neuesten Artikel