Erfolgreich in den Markt eingeführt

19.05.2019 10:23

Jettingen (ABZ). – Ein neues Gerüstsystem hat das Unternehmen Rolle Gerüsthandel aus Jettingen kürzlich unter dem Namen Blizzard S-70 auf dem deutschen Markt eingeführt. Der Blizzard S-70 Boden besteht aus einer Alu-Rahmentafel mit verschweißten Aluminiumkrallen und abgerundeten Griffkanten und ist ausgestattet mit einer wasserfesten, rutschhemmenden Baufurnierholzplatte vom Typ BFU-100 G. "Ich kenne die täglichen Herausforderungen des Gerüstbaus genau", so der Geschäftsführer von Rolle Gerüsthandel Manfred Rolle. Durch seine jahrzehntelange Erfahrung im Gerüstbau sei es ihm ein persönliches Anliegen gewesen, den Aufbau so einfach und schnell wie möglich und dennoch sicher und effizient zu gestalten. In der Entwicklung sei besonders darauf geachtet worden, Gewicht zu reduzieren, aber nichts von der hohen Stabilität einzubüßen. "Das ist uns, glaube ich, sehr gut gelungen", so Rolle. Im Ergebnis sei das System stabil, handlich, sowie leichter und "unschlagbar im Preis". Kunden erhielten den Robustboden in allen gängigen Längen, von 0,73 m bis 3,07 m, wie auch als Durchstieg. Aufgrund des Rahmenprofils sei eine passgenaue Stapelfähigkeit zu namhaften Gerüstherstellern garantiert. Mit dem Produktstart des Blizzard S-70 Gerüstsystems habe das Unternehmen seiner bestehenden Internetseite www.rolle-gerueste.de eine gesonderte Informationsseite hinzugefügt.

(Quelle)

Bis zu 100.000 m² Gerüste direkt am Lager
Deutsche Gerüsthersteller
Top Preis-Leistungs-Verhältnis
Profiberatung
**Hinweis: Gemäß der Vermischungszulassung Nr. Z-8.1-974 vom Deutschen Institut für Bautechnik in Berlin, dürfen die in Tabelle 1 aufgeführten Gerüstteile des Rolle Blizzard S70 Gerüstes, mit Gerüstteilen des Layher Blitzgerüstes 70S, gemäß deren Zulassung Nr. Z-8.1-16.2 verwendet werden. Rolle Gerüstvertrieb e. K steht in keiner Geschäftsbeziehung mit der Wilhelm Layher GmbH & Co KG. Bei Artikeln mit (*) ist das Zulassungsverfahren beim Deutschen Institut für Bautechnik in Berlin beantragt. Es kann vorkommen, dass Gerüstteile keine Kennzeichnung bzw. keine Zulassung haben. Ein Einsatz dieser Gerüstteile ist möglich, wenn im Einzelfall zuvor eine baurechtliche Zustimmung eingeholt wird.
0176 - 87 95 24 15
0176 - 87 95 24 15
08225 - 30 90 87 0