Dachfanggerüst Layher/MJ/Assco

Seite 3 von 3
23 Artikel gefunden, zeige Artikel 19 - 23

Dachfanggerüst - Dachgerüst - Sondergerüst

Sicherheit geht vor!

Wenn aus arbeitstechnischen Gründen, bei Dacharbeiten kein Seitenschutz verwendet werden kann, muss nach Angaben der BG Bau ein Dachfanggerüst angebracht werden, damit das Auffangen abstürzender Personen oder Materialien gewährleistet ist. Dachfanggerüst oder auch Dachgerüst genannt, ist im Gerüstbau unverzichtbar.

Woran erkenne ich ein Dachfanggerüst?

Man erkennt ein Dachgerüst anhand vom gespannten Schutznetz. Doch nicht irgendein Netz wird an dem Fassadengerüst gespannt. Die deutsche und europäische Industrienormen schreiben laut DIN EN 39:2001-11 vor, dass die Draht- und Netzgeflechte zu allen Seiten an Stahlrohren mit einem Durchmesser von mindestens 3,2 mm befestigt werden müssen. Der Durchmesser des Netzgeflechtes darf im Übrigen nicht größer als 10 Zentimeter sein.

Wann werden Fanggerüste eingesetzt?

Diese Art von Gerüst muss ab einer Neigung zwischen 20 und 60 Prozent auf Dächern oder Verkehrswegen eingesetzt werden. Beträgt also die Absturzkante, oder auch Traufe genannt, mehr als 3 Meter, müssen Dachfanggerüste eingesetzt werden. Bei Flachdächern werden Fanggerüste also nicht benötigt, da diese keine Neigung aufweisen, jedoch eine Flachdachabsturzsicherung.

Was ist der Unterscheid, zwischen einem Dachfanggerüst und einem Fassadengerüst?

Der Unterschied liegt alleine in der Absturzsicherung. Ein Fassadengerüst hört oben auf der letzten Ebene mit einem dreiteiligen Seitenschutz auf. Das bedeutet, es werden Geländer oder Doppelgeländer, Bordbretter und Stirnbordbretter und Doppelstirngeländer oder Stirngeländerrahmen angebracht. Bei einem Fanggerüst werden in der obersten Gerüstebene statt Stellrahmen, sogenannte Schutzgitterstützen angebracht. An den Schutzgitterstützen wird das Schutznetz und ebenfalls der dreiteilige Seitenschutz, bestehend aus Geländern, Bordbrettern und Doppelstirngeländern, angebracht.

Wo kann ich ein Dachfanggerüst kaufen?

Kaufen kannst du ein Fanggerüst gerne bei uns - Rolle Gerüsthandel. Wir bieten dir eine große Auswahl. Verschiedene Gerüsthersteller wie Layher Gerüst, MJ Gerüst, Assco, Plettac, Hünnebeck Bosta, Rux, Alfix usw. haben wir für dich im Angebot. Layher Dachfanggerüste und auch Layher kompatible Gerüsthersteller.

Kann ich auch direkt bestellen?

Falls du schon weißt, welche und wieviel Gerüstteile du brauchst, kannst du direkt über unseren Gerüstkalkulator dein gebrauchtes Gerüstzubehör anfragen. Wähle nur noch, ob du Layher kompatible Gerüstteile oder Plettac kompatible Gerüstteile benötigst. Wir haben auch einen Onlineshop für neue Gerüstteile, dort kannst du das Fassadengerüst selber zusammenstellen und auch direkt bestellen. 

Wer berechnet mir mein Gerüst?

Anhand deiner Baupläne/ Maße errechnen unsere Gerüstberater dir dein Baugerüst passgenau. Wir arbeiten mit einem speziellen Gerüstbauprogramm, somit können wir dein Fassadengerüst schnell errechnen. Bei uns erhältst du nur das, was du auch wirklich benötigst.

Wer kann mich beraten und was kostet ein Angebot?

Die Beratung und auch unsere individuellen Angebote sind kostenfrei und unverbindlich. Du erreichst unsere Gerüst Profis von Montag - Donnerstag zwischen 08:00 Uhr - 16:30 Uhr und freitags bis 15:00 Uhr telefonisch unter der 0 82 25 - 30 90 87 0, per Mail an info@rolle-gerueste.de, über unser Kontaktformular oder auch gerne per WhatsApp unter der 01 76 - 87 95 24 15.

Jetzt Dein individuelles Angebot einholen und Geld sparen!
Bis zu 100.000 m² Gerüste direkt am Lager
Deutsche Gerüsthersteller
Top Preis-Leistungs-Verhältnis
Profiberatung
**Hinweis: Gemäß der Vermischungszulassung Nr. Z-8.1-974 vom Deutschen Institut für Bautechnik in Berlin, dürfen die in Tabelle 1 aufgeführten Gerüstteile des Rolle Blizzard S70 Gerüstes, mit Gerüstteilen des Layher Blitzgerüstes 70S, gemäß deren Zulassung Nr. Z-8.1-16.2 verwendet werden. Rolle Gerüstvertrieb e. K steht in keiner Geschäftsbeziehung mit der Wilhelm Layher GmbH & Co KG. Bei Artikeln mit (*) ist das Zulassungsverfahren beim Deutschen Institut für Bautechnik in Berlin beantragt. Es kann vorkommen, dass Gerüstteile keine Kennzeichnung bzw. keine Zulassung haben. Ein Einsatz dieser Gerüstteile ist möglich, wenn im Einzelfall zuvor eine baurechtliche Zustimmung eingeholt wird.
0176 - 87 95 24 15
0176 - 87 95 24 15
08225 - 30 90 87 0